HNC-Therapie
 

 

NATURHEILPRAXIS SANAPOINT

Im Schulzehnten 11B; 65779 Kelkheim (Taunus)

eMail: kontakt@sanapoint.de | Tel.: 06195-976335

Internet: www.sanapoint.de    | Fax: 06195-976334

  

HNC – Human Neuro Cybrainetics


Eine sanfte ganzheitliche Therapiemethode







I. Was ist HNC?

HNC – Was ist HNC

  
        
           

HNC ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode, die sich mit dem Menschen (human), seinem Nervensystem (neuro) und dessen Regelkreisläufen (cybernetics, brain) befasst.

HNC basiert auf Elementen unterschiedlicher, teilweise Jahrtausende Alter Therapien. Sie arbeitet mit sanften Techniken und dem Wissen aus der Akupunktur, der Chiropraktik, der Osteopathie, der Sacro-Occipital-Therapie (S.O.T), der traditionellen klassischen Therapie (TCM) und viele mehr.

HNC entstand ursprünglich aus den Arbeiten von Dr. Carl Ferreri (New York) und seiner Methode der Neural Organization Technique (N.O.T).

Auf dieser Grundlage und eigenen intensiven Erfahrungen entwickelte Clemens Künstner 1998 die HNC-Therapie weiter.

HNC ist eine schmerzfreie Therapie, die ohne technische Hilfsmittel auskommt und frei von Medikamenten ist. Sie bietet uns eine Möglichkeit mit dem Körper "zu reden".

Es werden Ursachen behandelt und nicht nur Symptome. Sie kann bei Menschen jeden Alters durchgeführt werden.

           
  

II. Wann wird HNC angewendet ?

HNC – Wann wird HNC angewendet

  
           

Mit der HNC-Therapie lassen sich u.a. Probleme des Bewegungsapparates (z.B. Skoliose und Beckenschief- stand), Probleme des Immun- und Hormonsystems, Herz-Kreislaufbeschwerden, Autoimmune Probleme, Lernschwierigkeiten, Wahrnehmungs- und Entwicklungsstörungen, motorische Schwierigkeiten, Impfschäden, neurologische Krankheiten u.v.m. behandeln.

Ein Großteil der Menschen ist durch eine Vielzahl verschiedenster Einflüsse, Situationen und Erlebnisse (wie z.B. Unfälle, Operationen, Medikamente, Giftstoffe, Impfungen, emotionale Stresssituationen, psychische Traumen) belastet. Diese Erlebnisse und Erfahrungen werden bewusst oder unbewusst im menschlichen System gespeichert und kann im Laufe der Zeit Störungen und Erkrankungen auslösen.

Diese zeigen sich nicht selten in den unterschiedlichsten Symptomen, wie Kopf-, Muskeln- und Gelenkschmerzen, Rückenbeschwerden, Allergien, Verdauungsproblemen, chronische Müdigkeit, Schwindel, Tinnitus, Nervosität, Konzentrations- und Wahrnehmungsstörungen, ADS, ADHS, Diabetes, um nur einige zu nennen. Die Seele schreit nach Hilfe und gibt über den Körper das deutliche Signal, dass das „Fass“ nun voll ist und überzulaufen droht. Der Körper wird krank und bedarf einer hilfreichen therapeutischen Korrekturbehandlung. HNC ist hierfür eine gute Methode.

HNC kann auch prophylaktisch und unterstützend angewendet werden, z.B. bei Sportlern, um Verletzungen durch Über- und Fehlbelastungen vorzubeugen, Bewegungsabläufe durch Koordination der Muskulatur zu optimieren und die Leistungsfähigkeit zu steigern. Fehlregulationen werden beendet und die normalen Körperfunktionen könnten wieder optimiert ablaufen. Der Körper vermag seine ursprüngliche Kompensationsfähigkeit zurück zu gewinnen und seine Energie gegen Verletzungen, Krankheiten und Systemstörungen wieder effizienter zu nutzen.

           
  

III. Wie funktioniert HNC?

HNC – Wie funktioniert HNC

  
           

Der Mensch wird in seiner Ganzheit angesprochen und behandelt. Zur Diagnostik wird die elegante Technik der Kinesiologie (Muskeltest) angewendet. Über verschiedene Muskeltests wird ermittelt, welche Regelkreisläufe nicht mehr richtig funktionieren und wo psychische Blockaden bestehen. Danach wird über Muskeln, Reflexpunkte und –zonen, Akupunkturpunkte, Knochen und andere „Trigger-Punkte“ dem Gehirn/Nervensystem wieder eine normale Reizverarbeitung ermöglicht.

Auf sehr sanfte und wohltuende Art werden die gestörten Regelkreisläufe korrigiert und wieder automatisiert.

Der Muskeltest ist einfach, praktisch und überzeugend. Mit seiner Hilfe wird auch kontrolliert, ob der HNC behandelte Körper die Korrekturen umgesetzt hat; wobei der Patient meistens sofort eine Veränderung fühlen kann und eine positive Rückmeldung von seinem Körper erhält.

Somit ist die Behandlung für den Patienten transparent und nachvollziehbar.

           
  

IV. Was bewirkt HNC?

HNC – Was bewirkt HNC

  
           

Die HNC-Therapie vermag zu einer Stabilisierung und anhalten Verbesserung der Körperabläufe beizutragen. Sie wird überwiegend als lösend und erleichternd wahrgenommen.

Körper, Geist und Seele können wieder eine Einheit bilden. Über Jahre eingespeicherte Fehlerprogramme können erkannt und über die positive Stimulierung von Muskeln, Reflexzonen, Akupunkturpunkten und Knochen herausgelöst werden.

Mittlerweile wird HNC in Europa von einer ganzen Reihe von Ärzten und Heilpraktikern zur Behandlung von körperlichen und geistigen Beschwerden und Lösung von Blockaden eingesetzt.



   Hier finden Sie weitere Informationen: www.cybrainetics.de   
        
     


 © NATURHEILPRAXIS SANAPOINT • eMail webmaster • letzte Änderung: 13.August 2014 •